Castello di Fonterutoli


Grappa 'Castello di Fonterutoli'

Chianti Classico

Der beste Digestif Italiens

Entstanden aus den geschickten Händen von Giovanni La Fauci der Brennerei Giovi di Messina, ird dieser Schnaps durch ein revolutionäres Verfahren gewonnen, das es erlaubt, die Farbe hell zu erhalten, auch wenn eine Reifung in kleinen Eichenfässern befolgt wird. Im Mund erweist er sich als weich, elegant und kräftig, entsprechend dem Chianti Classico Castello di Fonterutoli.

Bezeichnung: Sangiovese and Cabernet Sauvignon grape pulp
Standort des Betriebs: Ortschaft Fonterutoli Gemeinde Castellina in Chianti (Si)
Traubenmischung: Trester aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon
Alkohol: 45% vol.
Brennerei: Innerhalb von 48 Stunden nach dem Abstich des Mosts
Destillationssystem: Diskontinuierlich im Wasserbad
Verarbeitung: ca. 4 Stunden Kochen des Tresters mit ganzen und nicht gepressten Schalen und manuelles Aussortieren der Kopfspitzen und Enden. Kurzer Durchgang in Barriques, die zuvor für den "Castello di Fonterutoli" verwendet wurden.
Verfeinerung: 1 Jahr in entsprechenden Behältern, denen 6/8 Monate in der Flasche folgen
Flaschengrößen: 500 ml
Sensorische Anmerkungen: Farbe: transparent und glänzend, Nase: fein und elegant mit ausgeprägtem Trestergeruch, dessen Wohlgeruch Ausdruck der Noblesse der Weinberge ist , aus denen er stammt, leicht grasartige Eindrücke und Pflaumen- Sauerkirscharomen. Mund: trocken, sehr harmonisch mit leichter, aber angenehm bitteren Prise, die zum Charakter und zur Persönlichkeit des Produkts beiträgt. Gutes Andauern, hinterlässt ein angenehmes und reines Gefühl. Schlussfolgerungen: ein harmonischer Weingeist, aber mit einer kräftigen und eleganten Struktur, der alle befriedigt - ob sie einen Schnaps mit entschlossenen Charakter oder aber ein Produkt suchen, das in Ruhe gekostet wird.