Belguardo


Belguardo Vermentino

Vermentino di Toscana IGT

Ein Vermentino ohne Kompromisse

Dieser bemerkenswerte Weißwein stellt die Herstellungsphilosophie der Marchesi Mazzei dar. Auf der Basis des Vermentino und anderer Rebsorten ist dieser ausdrucksstarke Wein strukturiert und weich, mit einer interessanten Aromanote nach gelben Pfirsichen.

Bezeichnung: Toscana Igt
Standort des Betriebs: Ortschaft Montebottigli - Gemeinde Grosseto
Traubenmischung: hauptsächlich Vermentino
Alkohol: 13,20 % vol.
Gesamtsäuregehalt: 5,80 ‰
Weinberglage: 70-130 m.ü.d.M., Süd-/Südwestlage
Bodentyp: überwiegend Sandstein
Erziehungsform: Spornkordon
Rebstockdichte pro Hektar: 6.600 Pflanzen
Weinlese: von Hand ab dem 6. September
Gärungstemperatur: Bei mäßiger Temperatur (15°C)
Flaschenabfüllung: Februar 2010
Marktverfügbarkeit: März 2010
Produktion: 28.000 Flaschen
Flaschengrößen: 750 ml - 1.5 lt
Erster hergestellter Jahrgang: 2008


Jahrgang

Die Wintersaison hatte im Einklang mit dem Temperaturtrend in der Toskana etwas niedrigere Temperaturen als sonst und überdurchschnittlich viele Regenfälle, mit einer ziemlich regnerischen und von Schlechtwetter gekennzeichneten Periode bis zur 2. Märzdekade und einer monatlichen Niederschlagsmenge von durchschnittlich 150 mm.
Die Frühjahrsphase entsprach dem Unternehmensdurchschnitt, bis zur ersten Juliwoche gab es keine besonderen klimatischen Bedingungen, was ein optimales vegetatives Wachstum der Reben ermöglichte. Ab dem 10. Juli gab es jedoch überdurchschnittlich hohe Temperaturen und kaum Niederschläge (die im Juli völlig fehlten) bis zur ersten Septemberdekade. Thermischer und hydrischer Stress in Verbindung mit einer hohen Lichtintensität haben eine Reihe von Bewässerungsinterventionen notwendig gemacht, weitaus mehr als in den vorangegangenen Jahren. Die Reifung der Trauben erfolgte daher verfrüht, insbesondere für den Alicante, der ab dem 18. August geerntet wurde. Die Ernte wurde im Laufe des Monats September regulär fortgesetzt und endete am 2. Oktober mit den letzten Sangiovese- und Cabernet Sauvignon Trauben.
Die Qualität der Trauben war gut, sowohl was das Säure-/Zuckergleichgewicht betrifft als auch in Hinblick auf die Konzentration und Feinheit der Tannine: die Verwendung von Mikro-Bewässerung hat den metabolischen Stress der Pflanzen erheblich reduziert.
Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 277,4 mm
Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 3915°C
Beurteilungen: Gut