Belguardo


Belguardo Vermentino

Vermentino di Toscana IGT

Ein Vermentino ohne Kompromisse

Dieser bemerkenswerte Weißwein stellt die Herstellungsphilosophie der Marchesi Mazzei dar. Auf der Basis des Vermentino und anderer Rebsorten ist dieser ausdrucksstarke Wein strukturiert und weich, mit einer interessanten Aromanote nach gelben Pfirsichen.

Bezeichnung: Vermentino di Toscana IGT
Standort des Betriebs: Ortschaft Montebottigli - Gemeinde Grosseto
Traubenmischung: Vermentino
Alkohol: 13,15% vol.
Gesamtsäuregehalt: 6,10‰
Weinberglage: 70-130 m.ü.d.M., Süd-/Südwestlage
Bodentyp: überwiegend Sandstein und Kalkstein
Erziehungsform: Spornkordon
Rebstockdichte pro Hektar: 6.600 Pflanzen
Weinlese: von Hand ab dem 2. September
Gärungstemperatur: Bei mäßiger Temperatur (15°C)
Flaschenabfüllung: März 2011
Marktverfügbarkeit: März 2011
Produktion: 28.000 Flaschen
Flaschengrößen: 750 ml - 1,5 lt - 3 lt
Erster hergestellter Jahrgang: 2008


Jahrgang

Im Gebiet von Grosseto war die Winterperiode durch Temperaturen unter dem saisonalen Durchschnitt und reichliche Niederschläge gekennzeichnet. Die folgenden Frühjahrsmonate waren von abwechselnden Regenfällen und Aufheiterungen bis Mitte Juni geprägt, wo mit dem Eintritt eines Hochdruckfeldes eine klare meteorologische Änderung stattfand, die zu einer stabilen und sonnigen Periode führte. Im August herrschten unterdurchschnittliche Temperaturen und es gab zwei grosse Gewitter, welche die Reifung der Trauben verlangsamten, was zu vollkommen reifen Trauben führte, sowohl was die Polyphenole als auch was Zucker und Säuren betrifft. Zusätzlich zu der Qualität der Trauben und der Moste ist auch die produzierte Menge außergewöhnlich.
Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 374,3 mm
Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 3724,8°C
Beurteilungen: Hervorragend