Castello di Fonterutoli


Siepi

Toscana IGT

„Dies ist einer der 50 Weine, welche die italienische Weinkultur verändert haben“. (Gambero Rosso)

Aus einer Mischung von Sangiovese- und Merlot-Trauben der gleichnamigen Lage auf einer Höhe von 230 m ü.M. mit ausgezeichneten Böden und ebensolchen klimatischen Bedingungen. Ein hochkonzentrierter Wein mit süßen und dichten Tanninen und einem einzigartigen und ganz eigenständigen Charakter. Ein bei den Weinliebhabern in aller Welt sehr gefragter Wein.

Standort des Betriebs: Loc. Fonterutoli - Comune di Castellina in Chianti (Si)
Traubenmischung: 50% Sangiovese, 50% Merlot
Alkohol: 13,90 % vol
Gesamtsäuregehalt: 5,70‰ Sangiovese 5,40‰ Merlot
Weinberglage: Siepi: 260 m. (853 ft), south - southwestern exposure
Bodentyp: Guyot
Rebstockdichte pro Hektar: 3.600 - 6.000
Weinlese: von Hand vom 25. - 26. September (Sangiovese) vom 12. September (Merlot)
Gärungstemperatur: 32° C
Mazerationszeit: 18 Tage (Sangiovese) 16 Tage (Merlot)
Reifung: Sangiovese: 16 Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche (228 l) Merlot: 16 Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche (228 l)
Produktion: 27.000 Flaschen
Flaschengrößen: 750 ml

AWARDS

Sole Veronelli - Veronelli 2000
Higly Recommended - "Decanter 2000" (Uk)
Gold Medal - "International Wine Challenge 2000" (Uk)
93/100 - "Enogea"
92/100 - "Wine Spectator" (Usa)
92/100 - "Falstaff" (Ch)
91/100 - "I Vini di Veronelli 2001"
5/100 - "Dyna Viner" (Svezia)
5 stelle - "Vinum" (Ch)
5 Grappoli - AIS "Duemilavini 2000"
3 Bicchieri - Guida del Gambero Rosso "Vini d´Italia 2000"

Technische Weindatenblätter

Jahrgang

Die geringen Niederschläge im Winter, verbunden mit den recht hohen Temperaturen, die während des Winters und zu Beginn des Frühjahrs auftraten, bedingten eine frühzeitige vegetative Phase. Die Traubenlese begann infolge einer verfrühten Reifung frühzeitig, und es konnte ein hervorragender Rohstoff in einem perfekten sanitären Zustand in den Weinkeller gebracht werden. Der produzierte Wein präsentierte sich von Anfang an hervorragend, was Alkoholgehalt, Gesamtsäuregehalt, Extrakte, Farbintensität und Polyphenolgehalt betrifft; es wurde jedoch durch das geringere Gewicht der Traube bei der Lese, den niedrigen Ertrag und auch durch den Spätfrost eine merkliche Senkung der Mengen verzeichnet.
Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 308 mm
Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 3453°C
Beurteilung: Hervorragend