Castello di Fonterutoli


Siepi

Toscana IGT

„Dies ist einer der 50 Weine, welche die italienische Weinkultur verändert haben“. (Gambero Rosso)

Entsteht aus einer Sangiovese und Merlot Traubenmischung des gleichnamigen Weinbergs, der 260 Meter über dem Meeresspiegel liegt und durch seine klimatischen und Bodeneigenschaften hervorragend ist. Ein hochkonzentrierter Wein mit süßen und dichten Tanninen, der einen einmaligen und originellen Charakter hat.

Standort des Betriebs: Loc. Fonterutoli - Comune of Castellina in Chianti (Si)
Traubenmischung: 50% Merlot und 50% Sangiovese
Alkohol: 14,20 % vol.
Gesamtsäuregehalt: 5,60 ‰
Weinberglage: Siepi: 260 m. (853 ft) a.s.l.; south - southwestern exposure
Bodentyp: Spornkordon und Guyot
Weinlese: von Hand ab dem 22. August (Merlot) und ab dem 3. September (Sangiovese)
Gärungstemperatur: 28 - 30° C
Mazerationszeit: 14 Tage Merlot und 16 Tage Sangiovese
Reifung: Merlot: 18 Monate in kleinen 225-l-Fässern aus französischer Eiche (100% neu) Sangiovese: 16 Monate in kleinen 225-l-Fässern aus französischer Eiche (100% neu)
Marktverfügbarkeit: Giu 2005
Produktion: 25.000 Flaschen
Flaschengrößen: 750 ml. - 1,5 l. - 3 l. - 5 l.

AWARDS

93/100 - Wine Spectator (USA)
93/100 - Wine Enthusiast (USA)
91/100 - Falstaff (Austria)
88/100 - The Wine Advocate (USA)
5 Grappoli - Guida A.I.S. "Duemilavini 2006"
3 Stelle Rosse - "Guida Oro I Vini di Veronelli 2006"
3 Bicchieri - "Gambero Rosso Guida Vini d´Italia 2006"
15/20 - Guida de L'Espresso "Vini d'Italia 2006"


Technische Weindatenblätter

Jahrgang

Das Jahr 2003 zeichnete sich durch einen besonderen jahreszeitlichen Verlauf aus, denn auf einen Winter mit geringen Niederschlägen und niedrigen Temperaturen folgten ein Frühjahr und ein Sommer mit Temperaturen weit über dem Mittelwert, vor allem im Monat August. Durch die klimatischen Charakteristiken dieses Jahrgangs präsentierten sich die Trauben auch durch ein paar außerordentliche Eingriffe mit sehr guter Qualität: die Lese des Sangiovese in Intervallen während des Monats September erlaubte es, die Temperaturschwankungen des Zeitraums zu nutzen und eine vollkommen reife Frucht zu lesen, wohingegen die Verwendung von Trockeneis.
Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 206 mm
Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 3864°C
Beurteilung: Mittelmäßig