Zisola


Azisa

Sicilia DOC

Ein ganz Großer unter den sizilianischen Weißweinen

Azisa, das Wort, das dem Namen Zisola seinen Ursprung gibt, bedeutet auch glanzvoll, ein Adjektiv, das in einem einzigen Wort den Charakter dieses Weines, auf Basis der Trauben Grillo und einer kleinen Zugabe von Catarratto, beschreibt.
Weingut: Zisola
Standort des Betriebs: Noto, Sicilia
Traubensorte: 85% Grillo, 15% Catarratto
Alkohol: 12.30%
Gesamtsäuregehalt: 5.75‰
Weinberglage: 130 m ü.d.M., Südostlage
Bodentyp: stark kalkhaltig und reich an Skelettboden
Erziehungsform: Bäumchen
Rebstockdichte pro Hektar: 5.550 Pflanzen
Weinlese: von Hand ab dem 23. August (Grillo), dem 13. September (Catarratto)
Gärungstemperatur: 15 °C
Flaschenabfüllung: April 2013
Marktverfügbarkeit: Mai 2019
Produktion: 24000 Flaschen
Flaschengrößen: 750 ml - 1,5 lt
Erster hergestellter Jahrgang: 2014
Verkostungsnotizen: aromatisch, frisch, mit Blumen- und Zitrusnoten angenehm trocken und mineralisch
Speisenempfehlung: leichte Antipasti, erster Gang vom Meer, gegrilltes Gemuese

Technische Weindatenblätter

Jahrgang

Nach einem von starker Dürre geprägten Jahr 2017, dessen Temperaturen unter dem Durchschnitt lagen, begann sogar 2018 mit wenig Regen, was sich jedoch seit Ende März nicht auf die vegetative Erholung auswirkte.
Der Frühling war mild bis Mai, wo sich das Klima stark verschlechterte, mit sinkenden Temperaturen und sehr intensiven Regenfällen. Sogar der Sommer war ziemlich gemäßigt mit mehreren Schauern; Dadurch konnten wir die Ernte um mindestens 15 Tage verzögern.
Dieser klimatische Trend setzte sich im September fort, mit milden Temperaturen am Tag und kühlen Nachts, was eine gute Reifung der Trauben begünstigte. Das Ergebnis ist zufriedenstellend und bestätigt die Entwicklung der vergangenen Jahre mit sehr eleganten Weinen.

Erntebeginn: 22. August
Ernteende: 28. September
Regenfälle (Summe der Niederschläge vom 01.04. bis zum 30.09): 273 mm
Temperaturindex (Summe der täglichen mittleren Temperatur vom 01.04. bis zum 30.09): 4130 °C
Beurteilungen: Gut